Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: http://www.hotelrossmeissen.de/de/Hotel%20Ross%20Meissen%20-%20Erleben-Dateien/right.png

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: http://www.hotelrossmeissen.de/de/Hotel%20Ross%20Meissen%20-%20Erleben-Dateien/logo.jpg

Startseite

Ihr Hotel

     Ausruhen

     Erleben

     Genießen

     Bewegen

Veranstaltungen

Buchung

       Buchungsanfrage

       Online-Direktbuchung

Informationen

     Lage

     Preise

     Pauschalangebote

     Gruppen

Gästebuch

Impressum

 

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Symbol

 

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: dd2

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: mrtzbg2

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: pntz2

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Se Schwz

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: prg1

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: http://www.hotelrossmeissen.de/de/Hotel%20Ross%20Meissen%20-%20Erleben-Dateien/left.png

Erleben…

 

 

Die Altstadt Meissens – nur 5- 10 Gehminuten vom Hotel entfernt:

 

Das 1000-jährige Meissen an der Sächsischen Weinstraße ist von historischem Stadtbild, edelsten Porzellankreationen und der Weinlandschaft des Elbtales geprägt. Hier wurden die Wettiner Fürsten einst mit der Mark Meissen belehnt - damit begann Sachsens Geschichte. Zurecht wird Meissen deshalb auch die "Wiege Sachsens" genannt. Die Albrechtsburg  ist der erste Schlossbau im deutschsprachigen Raum und wurde 1471 bis 1524 in spätgotischem Stil erbaut. Das ehemalige Residenzschloss ist heute Museum und wird ebenso gern besucht wie der daneben liegende Dom, dessen vorgelagerte Fürstenkapelle eine der berühmtesten Begräbnisstätten der Wettiner ist. Die vielfältige Geschichte der 1000 Jahre spiegelt sich insbesondere in der Altstadt wider, die ihre mittelalterliche Grundform erhalten hat und im zweiten Weltkrieg fast unzerstört blieb. Sie wurde bereits in den letzten Jahren unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten liebevoll restauriert. Am Markt, auf dem Heinrichsplatz, in den verwinkelten Gassen und auf den Treppen zum Burgberg lässt sich ebensoviel "Besonderes" entdecken.

 

 

Kunst- und Kulturstadt Dresden – mit bequemer S-Bahnverbindung oder dem PKW in etwa 30- 40 Minuten erreichbar:

 

Die Sächsische Landeshauptstadt bietet Sehenswertes in vielerlei Gestalt. Der Dresdner Zwinger, die Semperoper und das Residenzschloss sowie viele weitere historische Baudenkmäler prägen das Stadtbild. Seit Oktober 2005 blüht auch die wiederhergestellte Dresdner Frauenkirche in neuem Glanze und lockt neugierige Besucher. Die Engel aus Raffaels Sixtinischer Madonna werben weltweit für Dresdens Kunstsammlungen, wobei noch viele weitere Museen und Denkmäler auf einen Besuch einladen. Prachtvolle Uferpromenaden sowie ein reges Nachtleben sorgen zudem für einen herrlichen Ausklang in dieser wunderbaren Stadt.

 

 Jagdschloss Moritzburg – nur 15 Minuten Fahrtweg vom Hotel:

 

Zu einem der reizvollsten Naherholungsgebiete im Raum Dresden zählt Schloß Moritzburg. Die barocke Schlossanlage inmitten eines Teiches zieht jährlich tausende Besucher an. Sie diente im 18. Jahrhundert Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen, genannt August der Starke, als Jagdaufenthalt und prachtvolle Kulisse für königliche Lustbarkeiten. Heute beherbergt es ein Museum und ist Schauplatz für zahlreiche Veranstaltungen und Hochzeiten.

Schloss Pillnitz – etwa eine Stunde entfernt:

 

Schloss Pillnitz wurde einst auf Anweisung durch August des Starken aufwendig umgestaltet und wurde bekannt für seine spektakulären Garten- und Wasserspiele. In den Jahren um 1780 als englischer Garten um das Schloss angelegt, zeigt sich der umliegende Park noch heute von seinen schönsten Seiten - in den Jahreszeiten entsprechenden Bepflanzungen und seiner Anmut im Winterhalbjahr.

 

 

Elbsandsteingebirge Sächsische Schweiz – mit bequemer Zugverbindung oder dem PKW in etwa einer Stunde erreichbar:

 

Für alle Wanderfreunde ist das Elbsandsteingebirge Sächsische Schweiz das ideale Ausflugsziel. Die Sächsische Schweiz ist der deutsche Teil des Elbsandsteingebirge und liegt flussaufwärts von Dresden beiderseits der Elbe. Der Name Sächsische Schweiz entstand im 18. Jahrhundert und soll dabei auf die beiden Schweizer Künstler Adrian Zingg und Anton Graff zurückgehen, die sich von der Landschaft an ihre Heimat erinnert gefühlt haben könnten. Das charakteristische dieses stark zerklüftete Felsengebirges ist sein außer- ordentlicher Formenreichtum auf engstem Raum. Einmalig unter den mitteleuropäischen Mittelgebirgen ist der ökologisch bedeutsame ständige Wechsel von Ebenheiten, Schluchten, Tafelbergen und Felsrevieren mit erhalten gebliebenen geschlossenen Waldbereichen.

 

Die Goldene Stadt Prag – dank neuer Autobahn in weniger als 2 Stunden bequem erreichbar:

 

Mit den Bezeichnungen Stadt der hundert Türme und Turmspitzen und Goldenes Prag werden die vielen Facetten dieser faszinierenden tschechischen Stadt wachgerufen. Da sie von den schlimmsten Kriegsverheerungen verschont blieb, ist ihr reiches architektonisches Erbe weitgehend erhalten geblieben. Daher ist die Instandhaltung, besonders der bemalten Stuckfassaden, ein ständiger Prozess. Schon im 19. Jahrhundert beschwerten sich viele Besucher über die zahlreichen Baugerüste. Unter den Kommunisten war Prag gewissermaßen Schauplatz des Warschauer Pakts, nach der Samtenen Revolution von 1989 hat sich die Hauptstadt jedoch von der jahrzehntelangen Unterdrückung befreit und kehrt nun wieder zu ihrer alten Pracht zurück.

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Symbol2

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: http://www.hotelrossmeissen.de/de/Hotel%20Ross%20Meissen%20-%20Erleben-Dateien/right.png

 

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: mssn

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: mssn2

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: dd1

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: mrtzbg

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: pntz

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: bst brck

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: prg2

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: http://www.hotelrossmeissen.de/de/Hotel%20Ross%20Meissen%20-%20Erleben-Dateien/footer2.png

Impressum: Hotel Ross, Großenhainer Str. 9, 01662 Meißen, Tel.: 03521/ 7510

© 2008 Carolin Eichholz

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: http://www.hotelrossmeissen.de/de/Hotel%20Ross%20Meissen%20-%20Erleben-Dateien/left.png